Professionelle Weidehaltung mit Kerbl

Der regelmäßige Weidegang ist bei optimalem Management ein wichtiger Faktor für das Wohl der Tiere. Immer mehr Praktiker wenden sich der Weidehaltung, sowohl in der Pferdehaltung, Mutterkuhhaltung, als auch im Milchviehbereich und in der Jungviehaufzucht zu – die Weidehaltung genießt eine Art „Wiederbelebung“.

Ob das Potenzial der Weidehaltung für eine bessere Tiergesundheit und Tierwohl genutzt werden kann, entscheidet das Weidemanagement. Gerne ist die Firma Kerbl Ihr verlässlicher Partner in Sachen professionelle Weidehaltung.
Die Wahl der richtigen Tränken muss bei einer professionellen Weidehaltung eine hohe Beachtung genießen.

Eine ausreichende Versorgung mit Wasser ist für die Gesundheit der Tiere auf der Weide unumgänglich. Gerade an heißen Sommertagen beeinflusst sie das Wohl der Tiere entscheidend mit. Laktierende Kühe benötigen beispielsweise bei starker Hitze bis zu 150 Liter Wasser und mehr. Die Tiere müssen ungehindert und stressfrei ausreichend Wasser aufnehmen können, um die Leistung und das Wohl nicht zu gefährden.
Kühe an der Weidetränke
 
Das Zufüttern von Heu auf der Weide ist eine gängige Praxis. Der Einsatz einer Raufe ist ein hilfreiches Mittel um das Futter Ihrer Tiere vor Witterungseinflüssen zu schützen. Je nach Tierart, Rasse und Herdengröße können verschiedenste Raufen zum Einsatz kommen
Rinder an der Heuraufe
Seit vielen Jahren überzeugt Kerbl mit bewährten Tränken und Raufen für die Weidehaltung aus eigener Entwicklung. Der Komfort für Mensch und Tier steht dabei an oberster Stelle. Die Zusammenarbeit mit Praxisbetrieben und ausgiebige Feldtests während der Entwicklungsphase ermöglichen es uns die Produkte perfekt auf den Einsatz in der Praxis abzustimmen.
Mitarbeiter aus der Planung vor Bildschirmen
Ist die Wasserversorgung und Futtervorlage Ihrer Tiere sichergestellt, sollten Sie Ihre Herde zu guter Letzt noch vor lästigen Insekten schützen. Bei der Weidehaltung können Fliegen und Bremsen zu Beunruhigungen der Tiere, Stress, Übertragung von Krankheiten und Leistungsrückgängen führen. Auch hier bietet Kerbl ausschließlich erprobte und falls erforderlich zugelassene Mittel zur Insektenabwehr an.
Haben Sie auch an eine ausreichende Versorgung Ihrer Weidetiere mit Spurenelementen und Vitaminen gedacht? Auch hierfür haben wir eine Lösung parat.
 
Erfahren Sie mehr zu den Themen Weidetränken, Raufen, Insektenabwehr und Spurenelementversorgung in den einzelnen Rubriken. 

Sie benötigen einen neuen Elektrozaun oder ein Weidezaungerät?


Die Elektrozäune von AKO-Agrartechnik bieten in Kombination mit dem passenden Weidezaungerät und das für die Zaunanforderungen abgestimmte Zubehör eine Lösung für eine artgerechte Tierhaltung und hohe Hütesicherheit. Seit dem Jahr 2000 gehört die AKO-Agrartechnik GmbH & Co. KG der Kerbl Gruppe an.
Erfahren Sie mehr auf:   https://www.ako-agrar.de/