Pressemitteilung
März 2011

 

 

Nutzflächen sicher schützen

Das Wildabwehrnetz von AKO bietet starken weitläufigen Schutz vor
Wildschweinen – Kilometer für Kilometer.

 

 

Anders als herkömmliche Litzenzäune hat das Wildabwehrnetz von AKO einen Bodenabstand von 22 Zentimetern. Daraus ergeben sich gleich zwei Vorteile: das problemlose Mähen direkt am Zaun und weniger Stromableitung in den Boden, denn der Strom bleibt, wo er hingehört – im Netz. Waren den Zäunen bislang Grenzen gesetzt, weil ihnen der Strom ausging, stellt das Erweitern bis hin zu mehreren Kilometern nun kein Problem mehr dar.

Dank zusätzlicher Vertikalstreben garantiert das Wildabwehrnetz nicht nur eine mechanische Barriere, durch die das Wild nicht so leicht durchschlüpfen kann, sondern auch einen schnellen Auf- und Abbau, da der Anwender die Drahtabstände nicht selbst bestimmen muss. Robuste Fiberglaspfähle mit einem geringem Gewicht und Volumen sowie einem festgelegten Abstand von jeweils 4,5 m erleichtern die Konstruktion ebenso wie die Tatsache, dass keinerlei Vorkenntnisse für den Aufbau des Wildabwehrnetzes notwendig sind.

Untersuchungen haben ergeben, dass die Farbe Blau von Wild besonders gut wahrgenommen wird. Daher ist das Wildabwehrnetz blau eingefärbt und die Tiere werden frühzeitig auf das Hindernis aufmerksam gemacht. Verstärkt werden kann dieses Phänomen zusätzlich durch ein breites blaues Signalband, das oberhalb der Litzen angebracht wird.

 

 

Optimierte Leitfähigkeit dank TriCOND-Draht

Die verbesserte Leitfähigkeit des Wildabwehrnetzes ist nicht nur auf den Bodenabstand zurückzuführen, sondern auch auf das neue Leitermaterial. Hat AKO bislang Edelstahl-Drähte verwendet, kommt mit TriCOND nun ein Material mit deutlich geringerem Widerstand als Edelstahl zum Einsatz. Aufgrund des geringen Leitwiderstands lassen sich mit TriCOND-Drähten bis zu fünfmal längere Zäune errichten. Zusätzlich besticht das extrem robuste Material durch eine lange Haltbarkeit.

 

Top Line plus Weidezaunband

 

Das Wildabwehr-Netz ist ab sofort für 62,95 EUR inkl. MwSt.* (50 m) im Handel erhältlich. Das blaue Signalband kann optional für 16,95 EUR inkl. MwSt.* (250 m) ergänzt werden.

 

 

 

* Preise Stand 03/2011. Änderungen vorbehalten.