Gas-Schwanzkupiergerät4 von 8Schwanzkupiergerät mit Haltevorrichtung

22720
22720
22720
22710
22717

Schweinezucht & -haltung

Kupieren

Heißschneidegerät Engel


• zum Kupieren von Ferkelschwänzen, aber auch zum Trennen oder Verschmelzen von Schnüren und Seilen

• Wärmeregulierung durch automatisches Ein- und Ausschalten (ca. 12 s Betrieb / ca. 48 s Pause)

• VDE-geprüft

• 60 Watt


Beim Kupiervorgang werden die Schwänze der neugeborenen Ferkel abgebrannt und gleichzeitig die Gefäße verschlossen. Das sofortige Verschließen der Gefäße verhindert das Eindringen von Krankheitserregern. In der Regel belässt man die Schwänze etwa 2-3 cm lang. Hintergrund des Kupierens ist eine Vermeidung von Kannibalismus unter den Schweinen, welcher durch lange Schwänze in der Aufzuchtphase und Mast hervorgerufen werden kann.



Art. Nr.

Beschreibung

22720

Heißschneidegerät mit Schneidspitze 22710

1
-
22700

Heißschneidegerät ohne Schneidspitze

1/25 300
22710

Schneidspitze, allein

1/50
-
22717

V-Klinge

1/100/800
-