Schwanzkupiergerät mit Trafo inkl. Abstandhalter3 von 8Heißschneidegerät Engel

221
221
22109
1753

Schweinezucht & -haltung

Kupieren

Gas-Schwanzkupiergerät


• für schnelles und schmerzloses Kupieren der Schwänze neugeborener Ferkel

• reduziert die Gefahr von Infektionen

• empfehlenswert kurz nach der Geburt – max. 3 bis 4 Tage – zu kupieren

• schneidet bis zu 120 Ferkelschwänze mit einer Auffüllung

• alle Metallteile sind aus rostfreiem Stahl

• kompletter Satz besteht aus einem Schwanzkupiergerät und einer Gasdose


Beim Kupiervorgang werden die Schwänze der neugeborenen Ferkel abgebrannt und gleichzeitig die Gefäße verschlossen. Das sofortige Verschließen der Gefäße verhindert das Eindringen von Krankheitserregern. In der Regel belässt man die Schwänze etwa 2-3 cm lang. Hintergrund des Kupierens ist eine Vermeidung von Kannibalismus unter den Schweinen, welcher durch lange Schwänze in der Aufzuchtphase und Mast hervorgerufen werden kann.



Art. Nr.

Beschreibung

221

Gas-Schwanzkupiergerät

1/50
22109

Ersatzschneide

1/50/450
22113

Gastank für Kupiergerät 221

1/100
1753

Ersatzgas 200 ml

1/12